HYDRAFACIAL ... ?

Sicher haben Sie schon davon gehört.
Hydrafacial bezeichnet eine der aktuell besonders beliebten Gesichtsbehandlungen weltweit.
Sie sorgt für gereinigte Poren, einen ebenmäßigeren, strahlenderen Teint und sogar einen Anti-Aging-Effekt.
Deshalb wird HydraFacial oft auch als die Behandlung mit dem "Glow-Effekt" bezeichnet.

 

Grundsätzliches – kurz und knapp

Beim Hydrafacial wird die Haut mit einem speziellen Gerät gepeelt, gereinigt und mit Feuchtigkeit versorgt.
Das Hydrafacial ist besonders bekannt für den dritten Schritt, in welchem alle Pickel und Mitesser aus den Poren gesaugt werden.
Ein Hydrafacial hilft dabei, die Haut auszureinigen, sorgt für einen ebenmäßigeren, strahlenderen Teint und kann sogar einen Anti-Aging-Effekt haben.

 

hydrafacial-behandlung-gesicht-geraet

 

 

HYDRAFACIAL – Ablauf der Behandlung

 

Wie funktioniert Hydrafacial? – Was passiert da eigentlich?

Die Behandlung besteht aus vier Schritten:
Der Hautabtragung, dem Säurepeeling, der Tiefenreinigung und der Hydration.
Für jeden einzelnen Schritt gibt es einen besonderen Aufsatz für das Spezialgerät, welcher während der Behandlung gewechselt wird.

 

Behandlungsschritt 1: Die Hautabtragung

Beim ersten Schritt, der Hautabtragung, werden abgestorbene Hautzellen an der Oberfläche entfernt.
Was zurückbleibt, ist die gesunde und frische Haut, ohne dass diese bei der Hautabtragung verletzt wird.

 

Behandlungsschritt 2: Das Säurepeeling

Säure – das klingt zwar zunächst ein wenig gefährlich. Dabei ist ein Säurepeeling nicht nur sehr schonend zur Haut, sondern auch besonders effektiv.
Es hilft dabei, Schmutz, Talg und andere Ablagerungen in den Poren aufzuweichen und bereitet die Haut auf die folgende Tiefenreinigung vor.

 

Behandlungsschritt 3: Tiefenreinigung der Poren

Kommen wir zu dem Schritt, auf den sich die meisten beim HydraFacial freuen: die Tiefenreinigung.
Hier werden Unreinheiten und Talgablagerungen durch ein Vakuum aus den Poren gezogen.
Das Herausziehen von Pickeln, Mitessern und Co. fühlt sich nicht nur während der Behandlung gut an, sondern auch hinterher, wenn man mit den Fingern über die Haut geht und so den Effekt deutlich spüren kann.

 

Behandlungsschritt 4: Die Hydration

Nachdem nun die Haut richtig sauber und aufnahmefähig für Pflegestoffe ist, folgt der letzte Behandlungsschritt, die Hydration.
Dabei werden Vitamine, Mineralien und Hyaluronsäure mit dem speziell dafür geeigneten Aufsatz direkt in die Haut "gedrückt" oder auch „gepresst“.

 

Wie lange dauert eine Hydrafacial-Behandlung?

Sie können bei uns unterschiedlich intensive Behandlungen buchen.
Ein schnelles HydraFacial (BASIC) dauert etwa 30 Minuten, eine ausgiebige Session (DeLuxe bzw. GOLD) entsprechend länger.
Details zu den einzelnen Behandlungen, der jeweiligen Dauer und dem Preis finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

 

Hydrafacial vorher - nachher - Fotos

 

hydrafacial vorher nachher gesicht

 

 

hydrafacial vorher nachher nase

 

 

 

hydrafacial gerät

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Hydrafacial

Was ist Hydrafacial eigentlich?


Hydrafacial ist eine nicht-invasive Behandlung, welche die Haut peelt, die Poren reinigt und mit Feuchtigkeitsboostern versorgt.
Eine Hydrafacial-Behandlung besteht aus vier Schritt (Link: weiter oben haben wir sie genauer erklärt), wobei viele Kundinnen/Kunden besonders wegen des dritten Schritts, dem „Aussaugen“ der Poren, zu dieser Behandlung gehen dürften.
Aber auch der Anti-Aging-Effekt, den ein Hydrafacial auf die Haut haben kann, ist nicht selten ein Grund für diese Extraeinheit an Gesichtspflege.

 

Wobei hilft Hydrafacial?


Hydrafacial wirkt sich bei einer Vielzahl von Hautproblemen sehr positiv aus.

 

Welche Effekte hat Hydrafacial?


- Reinigt die Poren gründlich, aber sanft aus
- Verfeinert die Hautstruktur
- Die Haut wird mit feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen effektiv versorgt
- Sorgt für einen frischeren, gesünder aussehenden Teint
- Die Haut fühlt sich praller und glatter an
- Kann dabei helfen, Pickel und Mitesser langfristig zu reduzieren
- Durchblutung und Zellstoffwechsel werden angeregt
- Pigmentflecken und Fältchen können weniger sichtbar werden

 

Für wen ist Hydrafacial geeignet?


Weil ein Hydrafacial im Vergleich zu anderen Gesichtsbehandlungen sehr sanft ist und sich auf verschiedene Hautprobleme positiv auswirkt, ist es für so gut wie jeden Hauttyp geeignet.
Da es sowohl Hautunreinheiten entfernt als auch einen Anti-Aging-Effekt hat, lässt es sich vielseitig einsetzen.

Im Gegensatz zu einer klassischen Ausreinigung oder anderen Facials gibt es keine Regenerationszeit.
Die Haut bekommt direkt einen frischen Glow, weshalb ein Hydrafacial auch sehr gut kurz vor einem großen Event (wie einer Hochzeit) geeignet ist.

 

Was ist vor oder nach dieser Behandlung zu beachten?


 

 

Was kostet eine Hydrafacial-Behandlung?

 

Hydrafacial Basic, 60 Minuten - 169 EURO
• Abtragung
• Peeling
• Porentiefe Reinigung
• Hydratisieren mit Antiox
• ZO Skin Spezialmaske + Kryo Massage
• Abschlusspflege

 

Hydrafacial Deluxe, 75 Minuten - 199 EURO
• Lymphdrainage
• Abtragung
• Peeling
• Porentiefe Reinigung
• Hydratisieren mit Antiox
• ZO Skin Spezialmaske & Kryo Massage
• Lichttherapie
• Abschlusspflege

 

Hydrafacial Gold, 90 Minuten - 249 EURO
• Lymphdrainage
• Abtragung
• Peeling
• Porentiefe Reinigung
• Dermabuilder Booster Ampulle
• Hydratisieren mit Antiox
• ZO Skin Spezialmaske & Kryo Massage
• Lichttherapie
• Abschlusspflege


Zusammenfassung

 

in Hydrafacial hilft bei vielen Hautproblemen.

Sehr befriedigend ist der Soforteffekt:
Die Haut wird weich, praller, kleine Fältchen wirken geglättet und Pickel und Mitesser werden restlos beseitigt.

Also buchen Sie Ihre Hydrafacial-Behandlung vor Ihrem nächsten großen Event oder wenn Ihre Haut mal wieder eine gründliche Tiefenreinigung braucht.
Die Behandlung ist natürlich auch besonders gut als Kurbehandlung geeignet.

Gerne können Sie zur Buchung auch unser hier verlinktes Antwortformular benutzen.

 

* * *

 

Bericht einer Kundin nach dieser Behandlung

Schon während der Behandlung empfand ich das Ganze als sehr entspannend.
Auch wenn sich „Hautabtragung“, „Säurepeeling“ und „aussaugen“ zunächst gefährlich anhören, fühlen sich die Behandlungsschritte überhaupt nicht unangenehm oder aggressiv an.
Jeder einzelne Schritt ist sanft und man kann gut bei der Behandlung entspannen.

Der dritte Schritt, bei dem die Poren ausgereinigt werden, macht besonders Spaß, weil man richtig fühlen kann, wie die Haut sauber wird.
(Übrigens: Hinterher kann man sogar das Wasser sehen, in welchem der ganze Schmutz aus den Poren abgesaugt wurde. Ist sehr befriedigend das mal so zu sehen!)

Das Beste am HydraFacial ist aber der Soforteffekt.
Meine Haut war nach der Behandlung zwar leicht gerötet, sah aber deutlich frischer, gesünder und sauberer aus.
Vorher deutlich sichtbare Pickel waren nach der Behandlung komplett „leer“.
Auch kleine Fältchen wirkten glatter.

Im Gegensatz zu einer klassischen Ausreinigung, muss die Haut sich danach nicht tagelang beruhigen und etwa abheilen.
Die leichten Rötungen waren noch am gleichen Tag wieder komplett verschwunden.

Das macht das HydraFacial natürlich nicht nur besonders alltagsfähig, sondern es lässt sich auch sehr gut für den Tag vor einem großen Event einplanen.

Je öfter man zum Hydrafacial geht, desto besser wird der Zustand der Haut.


Es spricht also nichts dagegen, sich einmal im Monat Hydrafacial zu gönnen.

 


Vielen Dank für Ihr Interesse an der Hydrafacial-Behandlung bei Amenta Cosmetic in Karlsruhe.

 

 

07.09.2023

facelifting 

Zum
Online-Beratungsangebot,
Termin-Reservierungen
und
Produkt-Bestellungen
mit Express-Lieferservice

 



Amenta Cosmetic Karlsruhe

 

 


 

 

 

 


 

 

 

 


 

Hier unseren Newsletter bestellen - und aktuell informieren lassen


beratung

Spezielle Fragen u.a. zu Behandlungen, Produkten
oder
Beratungs-
terminen?


Dann gibt`s hier Antworten

per eMail


oder

 

per WhatsApp

whatsapp-logo